Eine neue Orgel für die Christuskirche
Der Aufbau hat begonnen!

Es ist soweit: Der Aufbau der neuen Orgel der Christuskirche hat begonnen. Am 30.10.2018 wurden die ersten Teile für die neue Orgel angeliefert, seither wird von früh morgens bis abends spät gearbeitet, damit an Weihnachten das Gehäuse steht. Solange ist - wie bereits während der Renovierungsarbeiten im Sommer - viel Improvisation angesagt, denn die Gottesdienste und das Gemeindeleben sollen so gut wie möglich weitergehen. 

Wenn die Orgel fertig aufgebaut ist, ist sie allerdings noch lange nicht spielfertig. Es werden noch mehrere Monate im neuen Jahr ins Land gehen, bis alle Pfeifen des Instruments auf den Kirchenraum intoniert sind und der erste Gottesdienst mit der neuen Königin der Christuskirche gefeiert werden kann. Wir gehen davon aus, dass spätestens an Pfingsten die Einweihung gefeiert werden kann.  

 
30. November: Die ersten Orgelteile wurden geliefert, noch ist die Empore leer. Im Vordergrund: Windkanäle

Das Gerüst der Orgel entsteht. (Aufnahme vom 27.11.2018)

1. Advent 2018: Der Aufbau schreitet rasch voran. Das Aussehen des Prospekts lässt sich bereits gut erahnen.

Der Spieltisch wartet noch auf seinen Einbau.

Blick von hinten ins Innere des Spieltischs

Auch High-Tech gehört dazu: Teile der elektronischen Registersteuerung

Erst die über 2000 Pfeifen werden die Orgel zum Klingen bringen...