Eine neue Orgel für die Christuskirche


Festkonzerte auf der Winterhalter-Orgel
UNSER WEITERES KONZERTPROGRAMM
Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei, um Spenden wird gebeten. Das Spiel der Organisten kann auf einer Videoleinwand im Altarraum verfolgt werden. Im Anschluss Empfang mit Orgelwein und Gelegenheit zur Besichtigung der Orgel auf der Empore. 

Sonntag, 23. Juni 18:00: FEUER & FARBE
Iris Rieg (Köln) spielt deutsche und französische Monumentalwerke von Widor bis Latry.
Als wir an Pfingsten unsere Orgel einweihten, spielte Iris Rieg ein Konzert an der Cavaillé-Coll-Orgel von La Madeleine in Paris. Die Winterhalter-Orgel hat ja bisher schon gezeigt, dass sie sehr vielseitige Programme ermöglicht. An diesem Abend freuen wir uns auf deutsche und französische Musik des späten 19. und des 20. Jahrhunderts (Änderungen vorbehalten):
  • Charles Marie Widor: Toccata aus der 5. Sinfonie für Orgel
  • Sigfrid Karg-Elert: Stimmen der Nacht, op. 142/1 
  • Pierre Cochereau: Improvisation über Frère Jacques, transc. par  F. Lombard
  • Johann Sebastian Bach: Schmücke dich, o liebe Seele, BWV 560
  • Olivier Latry: Salve Regina

Sonntag, 30. Juni 18:00: DIE KUNST DER IMPROVISATION
Wolfgang Seifen (Berlin)
Ein Kritiker schrieb einmal über den Titularorganisten der Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche: "Je öfter man Wolfgang Seifen zuhört, um so schwieriger wird es, das Ausmaß seiner Genialität zu erfassen und mit dem zur Verfügung stehenden Vokabularium zu beschreiben. Man kann dieses Geheimnis nun einmal nicht ergründen, sondern nur vorbehaltlos bewundern." Wir dürfen gespannt sein, was er aus unserer Orgel herausholt!

Samstag, 6. Juli 17:00: FAMILIENKONZERT
mit Orgelwurm Willibald und Anne-Katrin und Manuel Gera (Hamburg) 
Willlibald erklärt mit Unterstützung der Organisten, wie so eine Orgel überhaupt funktioniert, anschließend hören wir den Karneval der Tiere von Camille Saint-Saëns. Als Sprecherin unterstützt Francesca Bernecker.

Sonntag, 7. Juli 18:00: MIT VIER HÄNDEN UND FÜSSEN 
Anne-Katrin und Manuel Gera spielen zunächst vierhändig und -füßig Ausschnitte aus dem Karneval der Tiere von Camille Saint-Saëns. Anschließend improvisiert Manuel Gera (Kirchenmusikdirektor an der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis) nach Zuschauerwünschen. Von Beethoven bis Queen ist alles vorstellbar. 

Sonntag, 1. September 18:00 
Paolo Oreni (Treviglio)
Der italienische Orgelvirtuose ist ein großer Fan von Winterhalter-Orgeln. So kam es, dass er schon vor langer Zeit bei uns anfragte, ob er auf der neuen Orgel ein Konzert geben dürfe. 

Sonntag, 29. September 18:00 
Michael Riedel (Frankfurt am Main)
Riedel war von 2010 bis 2012 Kantor der Christuskirche. Unter seinen Händen und Füßen erklang die Ott-Orgel 2017 zum letzten Mal in einem abendfüllenden Konzert, das er uns zu Gunsten der neuen Orgel schenkte. Jetzt freut Michael sich, uns endlich sein Können auf einer angemessenen Orgel zu demonstrieren.